Schafbergbahn

Ihre Gruppen - Reservierungsanfrage

Wenn Sie für eine Gruppe (ab 20 Personen) reservieren möchten oder eine Anfrage haben, füllen Sie bitte das folgende Formular aus - wir melden uns dann umgehend bei Ihnen!

Gruppenreservierung SchafbergBahn und WolfgangseeSchifffahrt

error
error
error
error
error
error
error
error
error
Bitte füllen Sie die markierten Felder aus!

* Pflichtfeld

  • Reservierungs- und Stornobestimmungen

    1. Allgemeines

    Für Gruppen ab 20 Personen ist eine zeitgerechte Reservierung erforderlich. Die Reservierung hat schriftlich, per E-Mail, mittels Fax oder online zu erfolgen.

    2. Durchführung der Reservierung

    Vom Kunden ist der SKGB-GmbH bekannt zu geben:

    • Reisetag
    • Abfahrtszeit (bei Hin- und Retourfahrt auch Rückfahrtszeit) und Fahrtstrecke
    • Anzahl der Personen
    • Ansprechperson, Kontaktadresse und Telefonnummer

    Ab dem Zeitpunkt der schriftlichen Bestätigung dieser Daten durch die SKGB-GmbH besteht ein verbindlicher Anspruch auf Beförderung. Fahrpreise werden auf Anfrage bekannt gegeben - diese Angaben sind jedoch unverbindlich; maßgeblich sind die bei tatsächlicher Inanspruchnahme der Beförderungsleistung geltenden Tarife.

    3. Rücktritt des Kunden

    a) Sollte nach Abschluss des Beförderungsvertrages

    • sich der vereinbarte Beförderungsumfang aus objektiver Sicht in einer dem Kunden nicht mehr zumutbaren Weise ändern und/oder
    • der bekannt gegebene Fahrpreis um mehr als 10% erhöhen, ist die SKGB-GmbH verpflichtet, dies dem Kunden ehest möglich mitzuteilen. Der Kunde kann danach leistungsfrei vom Beförderungsvertrag zurücktreten; Schadensersatzansprüche gegen die SKGB-GmbH bestehen nicht.

    b) Nimmt der Kunde aus sonstigen Gründen die vereinbarten Leistungen nicht in Anspruch, gilt Folgendes:

    1. Bei Rücktritt von der vereinbarten Leistung bis spätestens 24 Stunden vor der gebuchten Abfahrtszeit (ausgenommen wegen starkem Nebel, Schneefall und/oder Regen) werden 10% Stornogebühr verrechnet.

    2. Eine einmalige Verschiebung der Abfahrt ist bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin gebührenfrei möglich. Der neue Reisetermin wird von der SKGB-GmbH schriftlich bestätigt.

    3. In allen anderen Rücktrittsfällen wird der bekannt gegebenen Fahrpreis zur Gänze zur Zahlung fällig. Benachrichtigungen der SKGB-GmbH haben ausnahmslos schriftlich, per E-Mail oder mittels Fax zu erfolgen.

    4. Rücktritt der SKGB-GmbH

    Die SKGB-GmbH wird von der Vertragserfüllung befreit, wenn die Erbringung der vereinbarten Leistung durch höhere Gewalt unmöglich wird. In diesem Fall wird dem Kunden ein allfällig bereits bezahlter Fahrpreis zur Gänze rückerstattet.

    5. Vor Fahrtantritt

    Reservierte Fahrscheine müssen spätestens 30 Minuten vor der vereinbarten Abfahrtszeit am SKGB-Ticketschalter abgeholt werden. Ist dies nicht möglich, muss insbesondere bei Reisegruppen die SKGB-GmbH von diesem Umstand zeitgerecht informiert werden. Erfolgt diese
    Verständigung nicht, ist die SKGB-GmbH berechtigt, die reservierten Plätze an allfällig wartende sonstige Kunden zu vergeben; möglich ist in diesem Fall jedoch die Nutzung des nächstmöglichen Abfahrtstermin mit entsprechend freier Platzkapazität. Nimmt dieses Angebot der Kunde aus welchen Gründen auch immer nicht in Anspruch, wird dies als kostenpflichtiger Rücktritt gem. Pkt. 3b lit. 4 gewertet.